Unser Fazit zum Aschermittwoch

Unser Fazit zum Aschermittwoch

Liebe Ellener Grieläächer, liebe Freunde unseres Ellener Karnevals,
die Session 20/21 geht mit dem heutigen Aschermittwoch zu Ende. Eine Session, die niemand von uns bisher so erlebt hat und auch nicht mehr so erleben möchte. Eine Session mit zahlreichen Herausforderungen. Sei es in digitaler Form mit den sogenannten sozialen Medien, aber auch in zwischenmenschlicher Form.
 
Hier hieß es Kontakte pflegen, auch wenn es schwierig war und bei weitem nicht so möglich, wie wir es alle aus den letzten Jahrzehnten gewohnt waren. Wir alle haben unser Bestes gegeben und hoffen und wünschen uns, dass bei möglichst vielen von unseren Grieläächerfreunden das ein oder andere angekommen ist. Die Resonanz auf unsere Aktivitäten war in vielen Fällen überwältigend und hat uns sehr berührt.
 
Trotz alledem wünschen wir uns für die kommende Session 21/22 einen Großteil der Normalität zurück, die wir gewohnt sind und alle so lieben…… Tradition leben und erleben, feiern, lachen und miteinander Freude haben. Wir stehen schon jetzt wieder in den Startlöchern und freuen uns sehr, Euch unsere kommenden Veranstaltungstermine für unsere 66jährige Jubiläumssession mitteilen zu können:
Unser Sommerfest am 21. August,
unsere Sessionseröffnung am 06. November, unseren Festkommers am 16. Januar 2022, unsere große Jubiläumssitzung am 05. Februar 2022
und was uns sehr am Herzen liegt, unsere Kindersitzung am 06. Februar 22.
 
Notiert Euch schon jetzt alle Termine. Wir sind voller Vorfreude und werden wie immer unser Bestes geben…..für Euch und für unseren karnevalistischen Brauchtum.
 
Von Herzen viele Grüße an Euch alle, bleibt unserem Verein treu und ein letztes mal in dieser Session….drei mal Elle Alaaf.
 
Euer Präsident Thomas Juchem,
Euer 1. Vorsitzender Michael Lehnen
und der gesamte Vorstand.

Schreibe einen Kommentar